Rooftops with Monja

Ich merke, dass ich die Wandelbarkeit eines Menschen immer interessanter finde. Dass man jemanden nicht immer nur so fotografiert, wie ihn jeder kennt, sondern einmal etwas anderes ausprobiert. Jemanden wandelt und schaut, was dabei raus kommt. In dem Fall haben wir aus der süßen Monja (tut mir leid, Monja 😉) ein echtes Hipster Girl gemacht.Toll, oder? 😃

/Patrick